Deutsche Bahn Museum Halle

Das Deutsche Bahn Museum Halle eröffnete am 5. Juli 2003 - zeitgleich mit der Einweihungsfeier des umfassend sanierten 113 Jahre alten Bahnhofsgebäudes - die Pforten für seine Besucher. Neben Dresden, Koblenz und Neumünster ist das Museum in Halle das vierte seiner Art in Deutschland. Standort des DB Museums ist die Lokhalle IV, Halle P an der Berliner Straße 240, der bisher nur als Depot für 15 historische Schienenfahrzeuge genutzt wurde. Neben diesen Exponaten werden auch Schnittmodelle von Dieselmotoren gezeigt. Der Zugang zum Museumsgelände erfolgt über den S-Bahnsteig Steintorbrücke, Fahrtrichtung Hauptbahnhof. Eintrittspreise Erwachsene: 2,50 € Kinder: 1,00 € Familien: 5,00 € ermäßigt: 2,00 €
Öffnungszeiten: 
Montag: Geschlossen Dienstag: Geschlossen Mittwoch: Geschlossen Donnerstag: Geschlossen Freitag: Geschlossen Samstag: 10:00-16:00 Sonntag: Geschlossen
Adresse: 
Volkmannstraße 39
06112 Halle (Saale)
Haltestelle: 
Steintorbrücke (Tram: Linie 10, Bus: Linie 27, S-Bahn)
Telefon: 
(0345) 2397336
Fax: 
(0345) 2397331

Veranstaltungen an diesem Ort

Samstag, 7. Dezember 2019 - 10:00
Samstag, 7. Dezember 2019 - 10:00