Dormero Hotel Rotes Ross

Das Dormero Hotel Rotes Ross Halle (Saale) ist ein Ort mit Tradition - ein ehemaliger Ausspannhof mit über 300 Jahre alter Geschichte. Erstmals wurde es 1706 urkundlich erwähnt, kurz nachdem der junge Barock-Komponist und berühmte Sohn der Stadt, Georg Friedrich Händel (1685 - 1759) Halle verlassen hatte. Im Dormero Hotel Halle trifft über 300 Jahre alte Geschichte auf extravagante Gegenwart. Der ehemalige Ausspannhof ist ein Designhotel der anderen Art. Ob Bibliothek, Lobby-Lounge oder Hotelzimmer, jeder Raum ist individuell eingerichtet und für die heutige Zeit ein wahres Kunstwerk. Das Hotel liegt im pulsierenden Viertel der Händel-Stadt Halle, direkt an der Leipziger Straße, wo sich angesagte Shopping und Party Locations mit historischen Meisterwerken kreuzen. Die sächsische Metropole Leipzig ist nur 35 km entfernt und, dank der verkehrsgünstigen Lage des Dormero Hotel Halle, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Auto schnell erreichbar. Highlight für Hotelgäste und lokales Publikum ist das 2.500 Liter Salzwasseraquarium mit zahlreichen Korallenfischen direkt in der Sonderbar – eines der größten Hotelaquarien in Deutschland. Ergänzt wird dieses durch ein auffälliges Seepferdchenbecken. Im unmittelbar angrenzenden Kongress- & Kulturzentrum – ein Stadtschützenhaus aus dem Jahre 1872 – treffen regelmäßig konventionelle Bälle auf heiße Clubsounds. Eine Eventlocation, in der es zum Privileg wird, dort zu tagen oder zu feiern.
Adresse: 
Leipziger Straße 76
06110 Halle (Saale)
Haltestelle: 
Am Leipziger Turm (Tram: Linien: 4, 7, 9)
Telefon: 
(0345) 233430
Fax: 
(0345) 23343699