Integrierte Gesamtschule Halle

Die Integrierte Gesamtschule (IGS) ist eine Gesamtschule in Halle. An der IGS werden die Schülerinnen und Schüler in der Sekundarstufe I gemeinsam in einem Bildungsgang unterrichtet. Dazu zählen an der IGS Halle auch Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht. Die gymnasiale Oberstufe wird gemeinsam mit der Kooperativen Gesamtschule (KGS) "Ulrich von Hutten" als Kooperationskursstufe geführt. Mit der ausnahmslosen Integration aller SchülerInnen bietet die IGS Halle ein zukunftsfähiges und nachhaltiges Bildungskonzept an, das in seinen Grundstrukturen mit den Schulsystemen vergleichbar ist, die in den internationalen Bildungsstudien der vergangenen Jahre besonders erfolgreich abgeschnitten haben. Die IGS Halle wurde im Jahre 1991 gegründet. Seit 1997 nutzt die IGS Halle das zentrumsnahe Schulgebäude am Steintor, das 1869 als erstesm städtisches Gymnasium gebaut wurde.
Adresse: 
Adam-Kuckhoff-Straße 37
06108 Halle
Haltestelle: 
Steintor
Telefon: 
0345 2024392
Fax: 
0345 4704533