Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara

 
Das Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara ist ein Akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und ein Haus der Schwerpunktversorgung. Es ist eine Einrichtung der Kongregation der Schwestern von der heiligen Elisabeth, einer Ordensgemeinschaft der Katholischen Kirche. Rechtsträgerin ist die Katholische Wohltätigkeitsanstalt zur heiligen Elisabeth (KWA). Die Gründerinnen wählten zur Patronin ihres Werkes die heilige Elisabeth von Thüringen, das Vorbild der tätigen Nächstenliebe. Seit der Gründung im Jahr 1842 dient die Kongregation dem Menschen in seinen vielfältigen Nöten. Im Krankenhauses wurde in Zusammenarbeit mit Studierenden, Absolventen und Hochschullehrern der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle unter der Leitung von Professor Ulrich Reimkasten ein besonderes Kunstkonzept entworfen und mit Beginn der Umbaumaßnahmen in die Tat umgesetzt. Das Ergebnis dieser Kooperation ist eine einzigartige, künstlerisch eindrucksvolle Umgebung, in der Patienten und Besucher jenseits der Krankenhausroutine spannende und interessante visuelle und haptische Erfahrungen machen können.
Adresse: 
Mauerstraße 5
06110  Halle (Saale)
Deutschland
Haltestelle: 
Franckeplatz (Tram: Linien 1, 3, 4, 6, 7, 8, 9, 11)
Telefon: 
(0345) 21330
Fax: 
(0345) 2134005
9
tabletscreensky
Banner Stadtwerke Halle
3
tabletscreensky
Banner Stadtwerke Halle
5
mobilePmobileL
Banner GWG
9999
tabletscreensky
9999
mobilePmobileL
14
tabletscreensky
Banner HWG
9
mobilePmobileL
Banner Cultourbüro
18
tabletscreensky
Banner BWG Erlebnishaus
22
tabletscreensky
2
mobilePmobileL
Banner BWG Erlebnishaus
22
mobilePmobileL