Landgericht Halle

Das Gebäude des Landgerichtes wurde 1903 bis 1905 errichtet. Es handelt sich um eines der repräsentativsten Bauwerke der Stadt im typischen, neobarocken Stil wilhelminischer Justizbauten. Architekten des vierflügeligen Gebäudes waren die preußischen Baubeamten Paul Thoemer und Karl Illert. Der Justizpalast wurde umfangreich restauriert und im Frühjahr 2013 wieder eröffnet.
Öffnungszeiten: 
Montag: 8:30-15:00 Dienstag: 8:30-15:00 Mittwoch: 8:30-15:00 Donnerstag: 8:30-15:00 Freitag: 8:30-13:00 Samstag: Geschlossen Sonntag: Geschlossen
Adresse: 
Hansering 13
06108 Halle (Saale)
Haltestelle: 
Joliot-Curie-Platz
Telefon: 
(0345) 2200