Spielplatz Drachennest

Am Wohngebietszentrum „Treff“ des II. Wohnkomplexes in Halle-Neustadt ist 2007 der erste integrative Spielplatz für Halle entstanden. Dazu wurde der Schulhof der Helen-Keller-Schule für geistig und körperlich Behinderte in einen integrativen und offenen Schulhof umgebaut, den sowohl die Kinder der Schule als auch Kinder aus dem Wohnumfeld nutzen können. Mittelpunkt der Anlage ist das so genannte Drachennest, eine barrierefreie Kletterrutschkombination. Während des Planungsprozesses hatten die Kinder die Möglichkeit, ihre Ideen zu Thema, Inhalt und Funktionen des Spielplatzes einzubringen. Für Altergruppe: 0 - 18 Jahre Spielelemente: Drachennest (Kletterrutschkombination), Schaukelanlage, Hangelstangen, Minidrehspiel
Adresse: 
Ernst-Barlach-Ring 37
06124 Halle (Saale)
Haltestelle: 
Zentrum Neustadt (Tram: Linien 2, 9, 10, 11, Bus: Linien 21 ,34, 91)