St. Laurentiuskirche

Die St. Laurentiuskirche, am Rande der Innenstadt gelegen, gehört mit ihrem romanischen Turm zu den ältesten Sakralbauten Halles (Weihe zwischen 1138 und 1142). Sie ist seit mehr als 800 Jahren von einem parkähnlichen Friedhof umgeben. Durch einen Brand im Jahr 1984 nahezu vollständig zerstört, wurde die Kirche in ihren alten Mauern und Proportionen wieder aufgebaut. Lediglich der wertvolle Taufstein von 1478 ist erhalten geblieben. Neu dagegen ist in dem schlichten, akustisch aber gut proportionierten Raum, eine sehr gute mechanische Orgel (Hüfken, Halberstadt). Auf dem Turm befindet sich ein wertvolles neues Geläut von drei Glocken. Die Kirche, bisher auch Propsteikirche und ebenfalls von der Universitätsgemeinde und Studierendengemeinde genutzt, verfügt über eine Bestuhlung von 200 Plätzen im Schiff, die um maximal 100 weitere Plätze erweiterbar ist. Die Kirche ist behindertengerecht erschlossen und verfügt über einen Treppenlift zu den Emporen. Während die Orgelempore ca. 40 Chorsänger und ein kleineres Orchester aufnehmen kann, verfügt die Nordempore durch verschiebbare Glaswände über unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten (z. B. 8 Tische mit einer Bestuhlung für ca. 36 Personen für Empfänge). Im Turm befinden sich ein Raum zur Kinderverkündigung (Kindergottesdienst) und ein Raum für Eltern mit Kleinkindern. Die Kirche besitzt eine leistungsfähige Fußbodenheizung, eine passende Phonoanlage, drei Toiletten und eine Kaffeeküche. In den Sommermonaten ist die Kirche am Samstagnachmittag von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Durch ihre gut erreichbare Lage neben dem Stadtzentrum und dem Botanischen Garten der Universität hat sie in Verbindung mit dem Friedhof ein besonderes Flair. Dort laden kunsthistorisch einmalige Grabmale aus dem Mittelalter bis in die Neuzeit und zahlreiche Ehrengräber von verdienten Repräsentanten (u. a. der Universität, der Leopoldina und der Kirche) ebenfalls zum Verweilen ein.
Adresse: 
Am Kirchtor 2
06108 Halle (Saale)
Haltestelle: 
Hermannstraße (Tram: Linien 3, 7, 8)
Telefon: 
(0345) 2390752
Fax: 
(0345) 2390754