St. Petrus Kirche Wörmlitz

Die Wörmlitzer Kirche stammt in ihren Ursprüngen aus dem 12. Jahrhundert, ihre erste Erwähnung fand sie 1184. Sie ist dem Heiligen Petrus geweiht und war zunächst eine Filiale der Radeweller Kirche St. Wenzel. Während der Reformationszeit wurde sie selbständig, seitdem gehört noch unsere kleine Böllberger Kirche St. Nikolai zu ihr. Der hallesche Barockkomponist Samuel Scheidt (1587-1654) wurde hier in der Wörmlitzer Dorfkirche getraut.
Adresse: 
Anglerstraße 1a
06128 Halle (Saale)
Haltestelle: 
Wörmlitz (Tram: Linien 1, 6, Bus: Linie 23)
Telefon: 
(0345) 4441491
Fax: 
(0345) 1201402