Impronale

24. bis 27. November 2022, Georg-Friedrich-Händel HALLE

Ob spannende Synthese aus Hörspiel und Schattentheater, ob strategisch herbeigeführtes Untergangsszenario, ob plötzliches „Heureka!“-Erlebnis: So vielfältig wie die menschliche Vorstellungskraft nur sein kann, sind auch die Shows der Impronale. Sie entführen in neue, nur in diesem Moment existierende Welten, die mit allen Sinnen erfahren sein wollen. Und das Publikum ist wie immer Teil der Inszenierung: Seine Anregungen, Wünsche und Sichtweisen bestimmen das Geschehen mit.

Das Publikum vergibt im Anschluss an alle Aufführungen abschließend den „IMPROKAL“, den Publikumspreis für seine Lieblingsaufführung.

Wieder zum Rahmenprogramm der Impronale gehören Workshops bei einigen der besten nationalen und internationalen Improtrainer*innen. Am letzten Tag des Festivals geben die Workshopteilnehmenden in einer öffentlichen „Werkschau“ allen Interessierten einen Blick hinter die Kulissen und in die schon seit Wochen ausgebuchten Workshops – eine einzigartige Gelegenheit, die Fülle des Improvisationstheaters zu erleben.

> alle Veranstaltungen

 

Weitere Informationen:

> Webseite Impronale