Science Slam

Nach langer Pause ist es endlich wieder so weit: Der Science Slam ist zurück auf der Bühne! Fünf junge WissenschaftlerInnen werden in je zehn Minuten ihre Forschungsprojekte präsentieren – anschaulich, mitreißend und unterhaltsam. Diesmal werden Biotechnologie und Bibliothekswissenschaften, Informatik und Polymerchemie zum mitreißenden Bühnenprogramm. Am Ende des Abends kürt wie immer das Publikum die Siegerin oder den Sieger. Der Science Slam wird von Live-Musik umrahmt und moderiert von Peter Brock. Ziel des Science Slams ist es, WissenschaftlerInnen zu ermutigen, ihre Arbeit auf anschauliche und leicht verständliche Art darzustellen und das Publikum dazu aufzufordern, sich mit Wissenschaft aktiv auseinanderzusetzen. Präsentiert werden dabei eigene Abschlussarbeiten oder Forschungsprojekte aller Art, aus jedem Fach, von jeder Hochschule. Einlass ab einer halben Stunde vor Vorstellungsbeginn. Die Plätze sind begrenzt. Es wird empfohlen Karten vorab im Online-Vorverkauf unter unten stehendem Link oder vor Ort im Infozentrum der Franckeschen Stiftungen zu erwerben.
Preis: 
9€ (VVK) | 10€ (AK) | 8€ (AK) | 7€ (VVK)
Rubrik(en): 
Bildung
Bühne
Termin(e): 
Freitag, 18. Juni 2021 - 18:00
Wo: 
Freylinghausen-Saal, Historisches Waisenhaus

Veranstaltungsort: 
Franckeplatz 1
06110 Halle (Saale)
Telefon: 
(0345) 2127400
Haltestelle: 
Franckeplatz

-->